Gemeinsame Geschäftsstelle

Ende 2011 haben sich der Rhein-Neckar-Kreis und die Stadt Heidelberg darauf verständigt, im Rahmen der „Gesundheitsstrategie Baden-Württemberg“ eine gemeinsame Kommunale Gesundheitskonferenz (KGK) einzurichten. Die vielfältigen in der Region bestehenden, professionellen wie bürgerschaftlichen Kompetenzen und Initiativen sollen so für rund 675.000 Menschen im Sinne der Gesundheitsförderung wirkungsvoll eingesetzt werden.

Die Geschäftsstelle ist zum einen im Gesundheitsamt Rhein-Neckar-Kreis und zum anderen im Amt für Sport und Gesundheitsförderung der Stadt Heidelberg angesiedelt.

 Zu den Aufgaben der Geschäftsstelle gehören:

  • Organisation und Koordination der KGK sowie der Lenkungsgruppe
  • Ansprechpartner in allen Fragen rund um die KGK
  • organisatorische Unterstützung von Arbeits- und Themengruppen, Mitorganisation von Fachveranstaltungen
  • Öffentlichkeitsarbeit

Die Kontaktdaten der Geschäftsstelle finden Sie hier.