Aktuelle Themenforen

Aus den Kommunalen Gesundheitskonferenzen entstehen Arbeitsgruppen/ Themenforen mit dem Ziel, über das Jahr Handlungsempfehlungen für die nächste Konferenz zu erarbeiten. Dabei werden unterschiedliche Vorhaben verfolgt wie zum Beispiel Erhebungen zu relevanten Themen, Entwicklungen von Handlungskonzepten oder Planungen von Fachveranstaltungen.

Seit 2012 beschäftigten sich die Teilnehmenden mit den Themen "Alter(n) und Gesundheit" sowie  "Gesundheit der 0- bis 6- Jährigen". In den darauffolgenden Konferenzen haben sich im Rahmen des Open Space Formates weitere Themenforen initiiert. Hierzu können Sie im Folgenden einen Überblick über die aktuellen Themen erhalten:

Themenforen Ansprechpartner
Hilfe vor der Pflegebedürftigkeit - Quartier2020 Ute Schleh (Stadt Weinheim) & Dieter Gerstner (Seniorenrat Weinheim)
Tigermücke Dr. Anne Kühn (Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, Gesundheitsamt)
Diabetesprävention Dorothee Schulz (Diabetiker Stammtisch Heidelberg, RAG Selbsthilfegruppen Heidelberg/ Rhein-Neckar)
Kinder von psychisch und suchtkranken Eltern - Unterstützungsmöglichkeiten Christine Mohler (Bürgerkreis Sinsheim für psychosoziale Arbeit)
Zugang zum Gesundheitssystem für Menschen mit Behinderung

Christina Reiß (Stadt Heidelberg, Behindertenbeauftragte)
Patrick Alberti (Landratsamt RNK, Kommunaler Behindertenbeauftragter)

Versorgung im ländlichen Raum Elisabeth Sauer (Kreisseniorenrat RNK)
AG Behinderten- und Seniorenzahngesundheit Dr. Niekusch (Landratsamt RNK, Gesundheitsamt - Zahnärztlicher Dienst)
Gesundheitsförderung der 0 bis 3 Jährigen Dr. Bruni (Landratsamt RNK, Gesundheitsamt)
Dolmetscherpool Karl-Heinz Konnerth (Diakonisches Werk Rhein-Neckar-Kreis)
Krisendienst (Heiper) Jürgen Wolf (Selbsthilfegruppe Heidelberg)
Netzwerk Essstörungen Wolfgang Blam (Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, Gesundheitsamt)
Pflegekonferenz Roswitha Lemme (Caristasverband Heidelberg e.V.)
Gesundes Quartier (SGB II, Senioren) Lenz Feesche (Caritas Quartiersmanagement Hasenleiser)
Wohnen für Menschen mit psychischen Erkrankungen Brigitte Bach-Ba (Universitätsklinik Heidelberg)
Senioren im Rhein-Neckar-Kreis und Heidelberg (Aktive Teilhabe und Unterstützungsmöglichkeiten) Helen Holzhüter (Landratsamt Rhein-Neckar-Kreis, Sozialplanung und Vertragswesen)

Sollten Sie Interesse an einer Mitarbeit in einer der Gruppen haben, können Sie sich jederzeit mit der Geschäftsstelle in Verbindung setzen. Diese kann Sie an die Arbeitsgruppe weiterverweisen.                      

 

 



 

 

 

 

 

 

 

 

Merken