Landrat Stefan Dallinger und Oberbürgermeister Eckart Würzner

Mit der Entscheidung, gemeinsam und dauerhaft eine Kommunale Gesundheitskonferenz – im Rahmen der „Gesundheitsstrategie Baden-Württemberg“ – einzurichten, setzen der Rhein-Neckar-Kreis und die Stadt Heidelberg ein Zeichen: Gesundheit und gesundheitliche Chancengerechtigkeit sollen eines der unverzichtbaren Ziele für die Entwicklung unserer Region sein.

Wir wollen dazu beitragen, dass Kommunalpolitik, fachliche und institutionelle Kompetenzen, wie auch ein vielfältiges bürgerschaftliches Engagement in Zukunft noch zielgenauer genutzt werden: Gesundheit und gesundheitliche Versorgung sollen für die Menschen in Kreis und Stadt gefördert und gestärkt werden.

Der Kommunalen Gesundheitskonferenz wünschen wir, dass sie die Wirksamkeit entfaltet, die ihrem anspruchsvollen Auftrag entspricht. Gelingen wird dies, wenn viele daran mitarbeiten. Für uns ist das eine Selbstverpflichtung, für alle Besucherinnen und Besucher dieser Homepage soll es Einladung und Ermutigung sein!

Portraitfotos und Unterschriften des Landrats und des Oberbürgermeisters

Hier können Sie das Grußwort auch als pdf-Datei (250kb) lesen

Merken